Reitunterricht & Pferdetraining in Winsen Aller
      Reitunterricht & Pferdetraining in Winsen Aller

Banjo

Banjo ist ein 9-jähriger Wallach (unbekannter Rasse) der seit 01.01.2022 bei mir im Training ist. Banjo hat leider eine unklare Vergangenheit und hat wohl sehr schlechte  Erfahrungen mit dem Reiten gemacht. Bewegungen und Geräusche auf seinem Rücken versetzten ihn in Angst und Panik. Diese Angst abzulegen und dem Menschen auch dann zu vertrauen, wenn dieser auf seinem Rücken sitzt, war also das Ziel seiner Ausbildung - ein Prozess der viel Zeit, Geduld und kreatives Training brauchte.

Durch Desensibilisierung mit verschiedenen Gegenständen, Longenarbeit, Handpferde-Reiten und geführtes Reiten brachte ich Banjo in unzähligen kleinen Schritten bei, entspannt zu bleiben, wenn etwas auf seinem Rücken passiert. Dabei war viel Feingefühl gefragt, denn Pferde lernen nur, wenn man stets im "grünen Bereich" arbeitet und sie nicht überfordert. Sein Selbstbewusstsein zu steigern und ihm Sicherheit zu geben war ebenso wichtig, wie die Gewöhnung an unterschiedliche Reize. Nach ca. 4 Monaten kam der ersehnte Wendepunkt in der Ausbildung - das ganze Pferd hatte sich verändert, hin zu einem entspannten, vertrauensvollen und selbstsicheren Reitpferd. Nun geht es darum Banjo und seine Besitzerin zu einem starken Team zu machen, damit sie bald routiniert und ohne Angst die Zeit im Sattel genießen können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Marks -- Das kopieren, speichern und versenden von Bildern, Texten, Videos und Dokumenten von dieser Homepage ist untersagt.